Stück Beschreibung

Nichts bedeutet dem eitlen Kaiser so viel wie schöne Kleider.  Für seinen Schneider hat der Kaiser stets Zeit und Geld. Das machen sich zwei Schelme zunutze. Sie versprechen dem Kaiser Kleider von ganz besonderer Art, die allerdings nur für diejenigen zu sehen sind, die für ihr Amt taugen. Sie faulenzen in den Tag hinein und bekleiden den Kaiser letztendlich mit Luft. Erschrocken stellen alle fest, daß sie die von den Schelmen gewebten Stoffe und die angeblich so prächtigen Kleider des Kaisers nicht sehen. Keiner aber wagt, dies zuzugeben. Nur ein Kind sagt die Wahrheit und lacht den eitlen Kaiser aus. Doch nun sind die beiden Schelme längst über alle Berge…

Details

  • Jahr: 2009
Ladysitter 2010
Kuli 2009
Menü